0 Artikel, € 0
alwitra > alwitra Dachrandabdeckungen

alwitra-Dachrandabdeckungen
Dachrandabdeckungen sind Teil der Dachabdichtung und tragen insbesondere durch die individuelle Farbgestaltung zum architektonischen Gesamteindruck eines Bauwerkes bei.

Eigenschaften der alwitra-Dachrandabdeckungen:

  • Zeichnung einer Dachrandabdeckungindustriell hergestellt und montagefertig
  • geeignet für alle Dachabdichtungen (Kunststoff- oder Bitumen-Dachbahnen)
  • aus Aluminium, EN-AW 5005, Halter/Stoßverbinder aus EN AW 6060 / EN AW 6063
  • leicht und korrosionsbeständig, recyclebar
  • erhältlich in Alu-natur, kunststoffbeschichtet oder eloxiert
  • normen- und richtlinienkonform
  • für gerade oder bogenförmige Dachränder mit Randaufkantung (Attika)
  • mit nicht betonten regensicheren Stößen
  • Halter-Stab-Konstruktionen mit montagefertigen Außen-/Innenecken, Endkappen und Aufkantungen
  • auf einfachste Weise schnell montierbar

Vorteile der alwitra-Dachrandabdeckungen:

  • stabile Halter/Stoßverbinder zur Erfüllung baurechtlicher Anforderungen
  • normen- und richtlinienkonforme Ausführung von Dachrändern (DIN EN 1991-1-4, DIN 18531, DIN 18339, Regelwerk des deutschen Dachdeckerhandwerks)
  • dicht geschweißte Ecken, T-Stücke und Formteile
  • verschiedene Querschnittsformen
  • stapelbare Niveauplatten zur Ausrichtung und Erzeugung des benötigten Quergefälles

Serie MAG-4 und MAG-6

  • einteiliges, gekantetes Aluminiumprofil
  • Ansichtshöhen: 75, 100, 125, 150 mm
  • Rückansichtshöhe: 60, 100, 125, 150 mm
  • Kronenbreite variabel
  • MAG-6: mit vorderer Aufkantung
  • MAG-4: ohne vordere Aufkantung
mehr Infos >>
Facebook Google+ Twitter